Dieser Hocker aus Esche ist feurig gemasert und damit ein Blickfang. Verstärkt wird dies durch die Anwendung althergebrachter Holzverbindungen wie Fingerzapfen (vorne) oder einem durchgestemmten verkeiltem Zapfen (hinten).